loader image

Sex Trends 2021: Online Partys und CBD

Wir zeigen euch 8 Sextrends, die ihr 2021 sicherlich noch öfter hören werdet. So viel ist sicher: Corona hält die Welt weiterhin in Atem und auch uns geht langsam die Puste aus - (aber hier glücklicherweise nicht wegen der Einschränkungen!)
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin

Es gab definitiv schon mal bessere Zeiten, um sich sexuell aktiv und selbstbewusst zu fühlen. Während zwar gefühlt immer mehr Tabus verschwinden, sich verschiedenste “neue” Sexpraktiken etablieren, sitzen wir momentan desillusioniert auf dem Sofa (fest) und ein sexuell progressives Leben scheint on hold gesetzt. 

Women-only Sex Clubs? Zu. Swinger-Resorts für nicht monogame Paare? Geschlossen. Casual Sex Dates? Nicht möglich. 

Heißt aber nicht, dass ihr diese vergangenen Trends zwangsläufig auch gut finden müsst. Wenn Missionarsstellung euer Favorit ist und ihr mit vanilla glücklich seid, dann sind wir es auch! 

Wie immer gilt:

Macht nur das, wozu ihr auch Lust habt!

Wir haben für euch 8 coronakonforme Sextrends ausgewählt, die ihr 2021 ausprobieren dürft – aber nicht müsst. 

Spoiler: Dieses Jahr wird vielleicht erstmal weniger kinky, dafür aber, sagen wir: entspannter! 

sex-trend-2021

1. CHEEX & CHILL

Die ersten Monate diesen Jahres schließen sich leider nahtlos an 2020 an. Es ändert sich also kaum etwas: viel Zeit zu Hause, viel Zeit für uns selbst oder unsere Partner*innen. 

Als Singles könnt ihr die Gelegenheit nutzen, um euren Körper und eure Lust richtig kennenzulernen und zu erforschen. ‘Self-care’ muss nicht immer nur ein heißes Bad oder eine Meditationseinheit sein.

Verführt euch selbst!

Bringt euch in die richtige Stimmung: die richtige Playlist, angenehme Lichtverhältnisse, schließt vielleicht eure Zimmertür ab und nehmt etwas Massageöl zur Hand. Lasst euch richtig viel Zeit euren Körper neu zu erkunden, ob mit Berührungen oder mit einem Handspiegel. Taucht in eure eigene Fantasiewelt ab. Vielleicht hilft euch die ein oder andere sexy Audiogeschichte von uns dabei.

Wenn du mehr über deine Lust erfahren möchtest, empfehlen wir dir unsere Reihe “Academy of Lust“.

Auch für Paare bedeutet dieser Lockdown (noch) mehr Zeit für Zweisamkeit. Im Bermudadreieck zwischen Bett, Schreibtisch und Kühlschrank wird es langsam immer kniffliger, eine erotische Stimmung aufrecht zu halten. Gemeinsames Porno-Schauen ist bei Paaren zur Zeit sehr beliebt. Zurecht! So könnt ihr nämlich neue Vorlieben entdecken, euch gemeinsam in Stimmung bringen lassen und anschließend erzählen, was euch bei den Darsteller*innen besonders angemacht hat und wieso.

Unter Watch findet ihr verschiedenste Kategorien. Insbesondere die Kategorie Couple ist bei Paaren sehr beliebt.

2. FAIR PORN

Hallo 2021! Nachhaltiger Konsum bei Lebensmitteln und Kleidung ist schon länger im Trend, aber unter welchen Bedingungen werden eigentlich Pornos produziert?

Spätestens nach dem Skandal um eine sehr bekannte  Plattform, hat sich nun auch die Mainstream-Presse daran gemacht, sich etwas genauer mit der Adult Entertainment Branche auseinanderzusetzen. “Fair Porn” ist ein äußerst komplexes Thema. Die einfache Lösung, sicher zu stellen, dass die Inhalte ethischen Standards entsprechen und einvernehmlich produziert wurden: Für Pornos zahlen (heißt aber nicht, dass alle bezahlten Pornos auch fair sind). Auf kuratierten Seiten, wie CHEEX findet ihr weder abstoßende Kontaktanzeigen, noch Filme, die Minderjährige oder nicht einvernehmlichen Sex zeigen. 

anal-sex

3. Seid solidarisch

Das turbulente Jahr 2020 hat rückblickend auch ein paar positive Seite: Viele Menschen gehen offener mit Belastungen um. Themen wie mentale Gesundheit, Einsamkeit und andere vermeintliche “Tabus” wurden nicht länger ausgeklammert. Wir haben uns so gut es ging unter die Arme gegriffen, offene Ohren gehabt und gemeinsame Supportsysteme geschaffen. Daran knüpfen wir in diesem Jahr an und setzen sowohl einen offenen Dialog, als auch ein offenes Mindset beim Thema Sex fort: Gespräche mit Freund*innen und Partner*innen sind befreiend und normalisieren bestimmte Sexpraktiken und Vorlieben ganz offen. 

Wäre es nicht einfach viel schöner, wenn wir Freund*innen hätten, die uns und unsere sexuellen Vorlieben akzeptieren und unterstützen würden? Natürlich haben wir nicht alle das Glück von solchen Freund*innen umgeben zu sein – und das ist auch okay. Wenn ihr euer Sexleben lieber privat halten wollt, fair enough. Es gibt beispielsweise auch virtuelle Support-Communities. Schau mal auf Pinky Promise vorbei oder hol dir deine monatliche sex-positive Dosis bei unserem Podcast ab. 

4. CBD Sex

Die Wellness Welt kann derzeit von CBD nicht genug kriegen. Das Cannabidiol aus der Hanfpflanze lindert Stress und Schmerzen und entspannt uns in Form von Öl, Cremes, und Kapseln. Dieses Jahr integrieren wir CBD Gleitgel auch endlich in unser Sexleben. 

CBD Gleitgel wird auf die inneren und äußeren Schamlippen und Klitoris aufgetragen. Es entspannt unsere Beckenbodenmuskulatur und fördert die Durchblutung des Genitalbereichs. 

Pünktlich zum Masturbation Month im Mai könnt ihr euch auf eine tolle Überraschung freuen. Zuviel dürfen wir noch nicht verraten, aber wer CBD mal in Gleitgel ausprobieren möchte, der darf auf eine CHEEX Kooperation mit Vedra gespannt sein. Das wasserbasierte Gel kann uns dabei helfen Sex intensiver und schmerzfreier zu erleben. 

Beachtet aber, dass noch keine umfassenden wissenschaftlichen Studien speziell zu CBD-Gleitgel veröffentlicht wurden. Untersuchungen zu anderen CBD-Produkten wurden hingegen schon ausreichend durchgeführt. Die Ergebnisse können Wissenschaftler*innen zufolge auch sehr wahrscheinlich auf CBD Gleitgel angewendet werden.

5. SEXTING

sexting
© Naomi Bechert

In unserer neuen Lockdown-Welt ist digital Dating noch mehr zu Norm geworden, als es ohnehin schon vorher war. Videocall hat die Bar ersetzt und Textmessages sind das Rückgrat einer neuen Beziehung geworden. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas unpersönlich erscheinen mag, Sexting kann ein sicherer Weg sein um unsere sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. 

Wie ihr ein schüchternes “Hey, na” in eine coole und sexy Unterhaltung verwandelt könnt ihr unter anderem in unserem Artikel 8 Tipps für den digitalen Sex nachlesen. 

Please note: Konsens ist immer wichtig, egal in welcher Form. Haltet die Grenzen eurer Partner*innen ein und scheut nicht davor zurück eure eigenen zu kommunizieren. 

6. SEX MIT PERIODE

Zugegeben, wir finde auch, dass Periodensex  kein Trend mehr sein sollte, sondern Normalität. Es ist 2021, Perioden passieren und wir sollten uns diesbezüglich endlich entspannen! Dennoch wird Menstruierenden noch immer vorgegaukelt während der Periode “unrein” zu sein und Periodensex hat eine lange Geschichte der Stigmatisierung. Glücklicherweise ändern sich jene Einstellungen langsam. Denn gerade während der Periode haben viele mehr Lust auf Sex: unser Hormonspiegel steigt dann nämlich wieder an und damit auch die Lust. 

Wer also während der Periode Sex haben möchte, sich aber keine Gedanken um ein paar Flecken machen will kann auf Softtampons von z.B. nevernot zurückgreifen. Diese sind extra so konzipierst, dass ihr sie beim Sex nicht spürt. 

Andere Möglichkeiten sind natürlich Oralsex, Sex in der Dusche oder auch das gute alte Handtuch. 

Zudem hat Periodensex oder schlichtweg ein Orgasmus, einige gesundheitliche Vorteile und kann Menstruationsbeschwerden und periodenbedingte Kopfschmerzen lindern. 

7. SLOW SEX

Es gibt nichts schöneres als einen spontanen, heißen Quickie. Aber manchmal möchten wir auch den Moment so weit wie möglich herauszögern. Ein kurzes Aufflammen des Vergnügens verwandeln wir beim Slowsex in eine unendliche Ekstase. 

Gerade in Langzeitbeziehungen gewöhnen wir uns schnell an effizienten Sex (der natürlich auch seine Berechtigung hat, versteht uns nicht falsch). Aber wenn ihr mal in der Stimmung für eine längere und sinnliche Session seid. Dann: slowwwww down! 

Fokussiert euch auf den Moment, vergesst mal kurz eure ganzen To-Do’s, Einkaufslisten o.ä. und konzentriert euch auf eure*n Partner*in, den Körper, Gerüche, Berührungen und macht euch vielleicht eine entspannende Playlist an. Ein guter Anfang kann bspw. ein tantrischer Kuss sein. Dabei sitzt ihr gegenüber und lehnt euch so weit nach vorne, dass sich eure Stirn berührt. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Augen schließen und eure Hände berühren. Atmet gemeinsam 1-2 Minuten ruhig ein und aus, falls sich in dem Moment andere Berührungen besser anfühlen, auch gut. Ziel dabei ist eure Wahrnehmung für eure Partner*innen zu stärken um schließlich in eine gemeinsame Symbiose überzugehen. Was danach passieren darf, ist euch überlassen. Beim Slowsex steht ein Orgasmus aber nicht unbedingt im Fokus. 

Toy-Empfehlung gefällig? Dann versucht es mal mit dem SUNDAZE von Funfactoy. Der Pulse Vibe ist wie gemacht für Slow Sex und das Spiel mit der sich langsam steigernden Erregung. Auf einen Klick bewegt der Vibrator sich (freihändig) vor und zurück – erst langsam, dann schneller – und steigert sich zu kraftvoll-fordernden Stößen.

8. ONLINE SEX PARTYS

sex-trends-2021

Online Sexparties sind vielleicht die explizitere und öffentlichere Erweiterung von Sexting. Zoom hat sie zwar offiziell verboten, aber solang ihr volljährig seid und das ganze einvernehmlich, ist gegen ein bisschen Video-Chat-Exhibitionismus wirklich nichts auszusetzen.

Es gibt momentan eine komplette Welt an Online-Sexpartys: von exklusiven Partys, die nur mit Einladung funktionieren, zu lokalen Partys aus deiner Stadt, bis hin zu lockeren Orgien, die von irgendwelchen Freund*innen organisiert werden. Wenn ihr also Sexparty-Profi seid, dann könnt ihr beim digitalen Spiel neue Erfahrung sammeln. Wenn ihr noch nie auf einer Sexparty wart, dann könnte das die perfekte Möglichkeit sein, ein bisschen social-distanced Partyluft zu schnuppern. (bei einigen Partys könnt ihr auch erstmal als Zuschauer*in anfangen). 

Killing Kittens, eine Online Community die sonst reguläre Events veranstaltet, bietet bspw. Online Sex Partys und Workshops an.

Und am Ende des Tages bleibt noch zu sagen: 

Wenn es sich gut anfühlt, tut es – und wenn nicht, habt keine Angst, Nein zu sagen. Ihr müsst euch niemals mit unangenehmen Praktiken zufriedengeben, nur um mit irgendwelchen Trends mitzuhalten. 

Rege deine Fantasie an

Lass dich von unserer couple Kategorie inspirieren

Oder stöbere durch unsere solo Auswahl und entdecke neue Praktiken.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Mehr von LEARN

4 Mental Health Tipps, die sich positiv auf Dein Sexleben auswirken

Mentale Gesundheit und die Lust auf Sex gehen Hand in Hand.

Quickie Wissen: Squirting

Während ihre Vagina penetriert und dadurch die vordere, obere Scheidenwand stimuliert

Analsex: So klappts und macht Spaß!

Analsex kann unglaublich lustvoll sein, erfordert jedoch etwas Vorbereitung und Wissen.

High Class Escort Rahel über die Kunst der Verführung

Zurück
Weiter

Inspire me.

Zeit Tabus zu brechen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und werde Teil der CHEEX Community.

Mehr von CHEEX

Warum du für Pornos zahlen solltest

Sex Trends 2021: Online Partys und CBD

Sexhoroskop 2021: Neues Jahr, Neue Kinks?

Warum du für Pornos zahlen solltest

Sex Trends 2021: Online Partys und CBD

Sexhoroskop 2021: Neues Jahr, Neue Kinks?

Zurück
Weiter

Group

Under this label, you will find stories that show more than two people- three (threesome) and more- some. Often they are of different genders or sexual orientations, performing different sexual activities at the same time. Never gets boring, this category splits with monogamous sex.

Membership can be canceled at any time
GROUP, INDEPENDENT, QUEER, ROUGH

Horngry

GROUP, NATURAL, ORAL, ROUGH

Pornotrop

GLOSSY, GROUP, NATURAL, ORAL, QUEER, SOFT

A Friendly Orgy

GROUP, INDEPENDENT, INTENSE, KINKY, ORAL, QUEER

The Bride Gang

GROUP, INDEPENDENT, INTENSE, KINKY, ORAL, QUEER

Girls Night In

GROUP, INDEPENDENT, ORAL, SOFT

Dessert