Impressum

Die Website wird betrieben von

mix&match GmbH
Kramergasse 9/14
1010 Wien
Österreich
 

Kontakt: hello@getcheex.com

Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich
Nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen ermöglichen wir, die mix&match GmbH, Kramergasse 9/14, 1010 Wien, Österreich (nachfolgend „Wir“) unseren Kunden (nachfolgend auch „Nutzer“ oder „Sie“) die Nutzung unserer gesicherten Online-Plattformen (nachfolgend „Webseite(n)“ oder „Dienst“). Diese Bedingungen regeln die Bestellung und Inanspruchnahme unserer Leistungen. Davon abweichende Bedingungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.
2. Leistungsumfang
2.1. Wir stellen unseren Kunden eine Online-Plattform mit kostenpflichtigen Video-on-Demand-Inhalten, insbesondere Filmen, Serien, Magazinen und Trailern (nachfolgend „Inhalte“) zur Verfügung.
2.2. Sie sind berechtigt, unsere Plattform nach Maßgabe und innerhalb der Grenzen dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen und insbesondere Inhalte abzurufen. Der zulässige Umfang der Nutzung ergibt sich aus der Art Ihres Nutzerkontos und des Bezahlmodells.
2.3. Die Verfügbarkeit unserer Plattform hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, über die wir zum Teil keinen Einfluss haben, beispielsweise vom Betrieb und der Auslastung des Internets und der Netzinfrastruktur. Wir sichern nicht zu, dass unsere Plattform ständig erreichbar ist und dass dort sämtliche Inhalte ständig abrufbar sind. Wir sind bemüht, allfällige Ausfälle der Plattform so rasch wie möglich zu beheben.
2.4. Wir sind berechtigt, den Zugang zu und die Leistung unserer Plattform zeitweilig, wenn dies für Wartungsarbeiten, Updates, für die Sicherheit und Systemintegrität erforderlich ist, einzuschränken. Wir werden Sie über länger dauernde Wartungsarbeiten im Voraus informieren.
3. Registrierung und Vertragsabschluss
3.1. Die Nutzung unserer Webseiten ist ausschließlich nach persönlicher Registrierung und Erstellung eines Benutzerkontos (Accounts) möglich. Nach Eingabe seiner Daten und Anklicken eines „Zahlungspflichtig bestellen“-Buttons bestätigen wir dem Kunden den Erhalt des Angebots durch ein automatisch erstelltes E-Mail an die bekannt gegebene Adresse („Bestellbestätigung“). Dieses E-Mail stellt keine Annahme des Angebots dar.
3.2. Wir können das Angebot des Kunden dadurch annehmen, dass wir ihm den Vertragsabschluss in einem weiteren E-Mail bestätigen („Auftragsbestätigung“) oder Zugriff auf unsere Plattform gewähren, durch die vom Nutzer ausgewählten Zugangsdaten (Login und Passwort).
4. Nutzungsvoraussetzungen und Pflichten des Kunden
4.1. Die Mindestvoraussetzungen für die Nutzung der Webseite finden sich auf der Unterseite „Mindestvoraussetzungen“ auf unserer Website. Der Kunde ist selbst für die Einhaltung dieser Voraussetzungen verantwortlich.
4.2. Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder die Volljährigkeit in dem Land erreicht haben, von dem aus Sie auf die Webseite zugreifen, und dass Sie vollständig in der Lage und fähig sind, die in diesen Nutzungsbedingungen dargelegten Bedingungen, Verpflichtungen, Zusicherungen und Garantien einzugehen und diese Nutzungsbedingungen zu befolgen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder das geltende Volljährigkeitsalter nicht erreicht haben, ist es Ihnen nicht gestattet, persönliche Daten an uns zu übermitteln oder die Webseiten zu nutzen.
4.3. Sie sind verpflichtet, im Zuge der Registrierung wahre und vollständige Angaben zu machen und die Daten stets aktuell zu halten. Um unseren Dienst nutzen zu können, müssen Sie eine oder mehrere Zahlungsarten angeben. Wir behalten uns eine Prüfung der Angaben vor.
4.4. Sie haben die Zugangsdaten (Login und Passwort) vertraulich zu behandeln und vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist unzulässig. Sollten Sie den Verdacht eines Missbrauchs durch Dritte haben, haben Sie uns unverzüglich davon zu informieren. Wir sind berechtigt, in diesem Fall Ihr Benutzerkonto temporär zu sperren, um Missbrauch vorzubeugen.
4.5. Sie versichern, dass die Gerichtsbarkeit, von der aus Sie auf die Webseite zugreifen, den Empfang oder das Betrachten von sexuell eindeutigen Inhalten nicht verbietet.
5. Technische Voraussetzungen, Kosten der Internetnutzung, Sicherheit
5.1. Um unseren Dienst verwenden zu können, benötigen Sie einen Internetzugang sowie ein kompatibles Gerät. Sie sind selbst für den Betrieb der für die Nutzung erforderlichen Hard- und Software sowie die nötige Internetverbindung verantwortlich.
5.2. Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Vereinbarung mit Ihrem Internetprovider Entgelte für das übertragene Datenvolumen anfallen können. Das Datenvolumen ist beim Streamen von Filmen beträchtlich. Vor allem bei mobiler Internetnutzung und bei der Nutzung vom Ausland aus (Roaming) können erhebliche Entgelte anfallen.
5.3. Sie dürfen die von uns angebotenen Leistungen ausschließlich bestimmungsgemäß in Anspruch nehmen und haben alles zu unterlassen, das die Verfügbarkeit unserer Leistungen für andere Kunden beeinträchtigen könnte. Insbesondere stimmen Sie zu, Inhalte und Informationen unserer Dienste nicht zu archivieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu modifizieren, darzustellen, vorzuführen, zu publizieren, zu lizenzieren, davon abgeleitete Werke zu kreieren, zum Kauf anzubieten oder zu nutzen (außer wie dies in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich genehmigt ist). Sie stimmen außerdem zu, jeglichen Kopierschutz in unseren Dienst nicht zu umgehen, zu entfernen, zu ändern, zu deaktivieren, herabzusetzen, zu verhindern oder sonstige Maßnahmen zu ergreifen, die diesen Nutzungsbedingungen entgegenstehen.
6. Nutzungsumfang und Nutzungsrechte
6.1. Sie sind berechtigt, die auf unserer Plattform angebotenen Inhalte abhängig von der Verfügbarkeit, der Art Ihres Nutzerkontos als Onlinestream über Ihre Endgeräte abzurufen.
6.2. Unser Dienst und sämtliche Inhalte, auf die über den Dienst zugegriffen werden, sind ausschließlich für Ihre persönliche und nicht kommerzielle Nutzung bestimmt und dürfen nicht mit Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, geteilt werden. Während Ihrer Mitgliedschaft gewähren wir Ihnen ein beschränktes, nicht exklusives und nicht übertragbares Recht, um auf den Dienst und Inhalte zuzugreifen. Abgesehen davon werden keine Rechte, Titel oder Ansprüche an Sie übertragen. Sie stimmen zu, den Dienst nicht für öffentliche Vorführungen zu verwenden.
6.3. Sie dürfen die Inhalte nur von einem Endgerät (z.B. PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) aus abrufen, das sich innerhalb der geografischen Region befindet, für die der jeweilige Inhalt verfügbar ist. Wir behalten uns vor, die Einhaltung dieser Verpflichtung mit technischen Mitteln (insbesondere durch Prüfung der IP-Adresse, der Anmeldedaten, der Zahlungsdaten und durch das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät) zu überprüfen. Aus lizenzrechtlichen Gründen kann der Zugriff auf Inhalte temporär und/oder territorial beschränkt sein oder werden. Informationen dazu finden Sie in der jeweiligen Beschreibung des Inhalts.
6.4. Das jeweils verfügbare Angebot auf unserer Plattform versteht sich vorbehaltlich der tatsächlichen Verfügbarkeit und ergibt sich aus der Auswahlliste und Beschreibung der Inhalte. Eine bestimmte Auswahl an Inhalten, Menge an Inhalten und auch die Bereithaltung bestimmter Inhalte für einen bestimmten Zeitraum sind nicht geschuldet. Unser Angebot kann sich vielmehr laufend ändern, vergrößern und verkleinern. Wir sind berechtigt, Inhalte nach eigenem Ermessen wieder von unserer Plattform zu entfernen. Diese Änderungen stehen unter dem Vorbehalt, dass sie aus objektiven Gründen notwendig sind oder Sie nicht wesentlich schlechter gestellt werden. Objektive Gründe, die uns zur Entfernung eines Inhalts berechtigen, sind insbesondere Vorgaben durch die Lizenzgeber, Jugendschutzgründe und technische Anpassungen.
7. Preise und Zahlungsbedingungen
7.1. Der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung eines Nutzungsentgelts, beginnend ab Vertragsschluss. Die Länge Ihres Abrechnungszeitraums hängt davon ab, für welchen Abonnement-Typ Sie sich bei der Registrierung für den Dienst entscheiden und ist im Voraus zur Zahlung fällig („Abrechnungszeitraum“). Ihr Zahlungsdatum kann sich ändern, z.B. dann, wenn der Betrag nicht von Ihrer Zahlungsmethode abgebucht werden konnte, wenn Sie Ihr Abonnement ändern oder wenn Ihre kostenpflichtige Mitgliedschaft an einem Tag begonnen hat, den es im jeweiligen Monat nicht gibt.
7.2. Die Höhe des Nutzungsentgelts hängt von dem jeweils bestellten Nutzungspaket ab und ergibt sich aus der auf unserer Webseite dargestellten Preise. Die auf der Webseite angeführten Preise verstehen sich in der angegebenen Währung und beinhalten alle Steuern. Ist keine Währung angegeben, verstehen sich die Preise in Euro. Es gelten die jeweils im Registrierungszeitpunkt angeführten Beträge.
7.3. Die Mitgliedsgebühr für unseren Dienst wird von der von Ihnen angegebenen Zahlungsart abgebucht. Die von uns akzeptierten Zahlungsmethoden sind auf der Unterseite „Zahlungsmethoden“ oder nach Auswahl der Abonnementphase angeführt. Dort findet der Kunde alle Details zu den damit verbundenen Zahlungsbedingungen und allfälligen Gebühren. In den Datenschutzhinweisen ist die Datenverarbeitung der Zahlungsbedingungen dargestellt. Sie autorisieren uns, jegliche mit Ihrem Konto verbundene Zahlungsart zu belasten, falls Ihre primäre Zahlungsart abgelehnt wird oder uns nicht länger zur Bezahlung Ihrer Abonnementgebühr zur Verfügung steht. Sollte eine Zahlung nicht erfolgreich abgewickelt werden können, z.B. weil die jeweilige Zahlungsart abgelaufen ist, kann Ihr Zugang zu unserem Dienst so lange gesperrt werden, bis wir eine gültige Zahlungsart erfolgreich belastet haben. Bei gewissen Zahlungsarten kann der Aussteller der Zahlungsart eine bestimmte Gebühr, z.B. eine Auslandstransaktionsgebühr oder Gebühren für die Zahlungsabwicklung, verlangen. Die vor Ort anfallenden Steuern können je nach Zahlungsart variieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Dienstanbieter Ihrer Zahlungsart.
7.4. Im Fall des Verzugs sind wir berechtigt, gesetzliche Verzugszinsen geltend zu machen und den Zugang zu unseren Leistungen bis zum Ausgleich des Rückstands einzuschränken oder ganz zu sperren. Für den Fall, dass Ihre Zahlungsmethode die Abbuchung einer Abonnementgebühr nicht erfolgreich abwickelt, ermächtigen Sie uns, Ihnen eine Verwaltungsgebühr von bis zu EUR 1,99 in Rechnung zu stellen, um Ihr Abonnement vorübergehend aktiv zu halten, bis die volle Abonnementgebühr erfolgreich abgewickelt und Ihr Abonnement vollständig verlängert werden kann.
8. Änderungen am Preis und Abo-Angebot; Werbeaktionen
8.1. Wir sind berechtigt, den Preis unserer Abonnements mit Ablauf ihres jeweiligen Abrechnungszeitraums anzupassen. Preisänderungen gelten frühestens 30 Tage nach Bekanntgabe an Sie. Der Nutzer hat das Recht, das Abonnement vorzeitig auf den Zeitpunkt der Vergütungsänderung zu kündigen. Die Kündigung ist wirksam, wenn sie in der für die ordentliche Kündigung vereinbarten Form erfolgt und uns spätestens zwei Wochen vor dem Vergütungsänderungszeitpunkt zugeht.
8.2. Verändert sich der Preis eines einzelnen Kostenelements, so kann sich auch der Preis des Endproduktes verändern, jedoch nur insoweit als sich die bei dem jeweiligen Kostenelement eingetretene Preisänderung anteilig auf den Preis des Endprodukts auswirkt. Kostenelemente sind zum Beispiel Produktions- und Lizenzkosten, Kosten für die technische Bereitstellung und die Verbreitung unseres Dienstes, Verwaltungs-, Marketing- und andere Kosten, z. B. Miete, Finanzierungs-, Personal-, Dienstleisterkosten, IT-Systeme und Energie sowie staatlich auferlegte Gebühren, Beiträge, Steuern und Abgaben. Alle Preisänderungen gelten frühestens 30 Tage nach Bekanntgabe an Sie. Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit während der Kündigungsfrist kündigen, um zukünftige Belastungen zu vermeiden.
8.3. Uns steht es frei, Werbeangebote oder -mitgliedschaften („Angebote“) anzubieten. Ein Abonnement für unsere Dienste kann z.B. mit einem kostenlosen Angebot beginnen. Die kostenlose Testphase Ihres Abonnements dauert sieben Tage . Wird die Dauer der kostenlosen Testphase bei der Anmeldung zeitlich anders angegeben, geht diese Angabe Satz 3 vor. Für Kombinationen mit anderen Angeboten können Einschränkungen gelten. Die Berechtigung zu einem Angebot wird von uns nach eigenem Ermessen bestimmt, und wir behalten uns das Recht vor, ein Angebot zu widerrufen und Ihr Konto zu sperren, falls wir feststellen, dass Sie nicht berechtigt sind. Um Ihren Berechtigungsstatus für ein Angebot zu prüfen, sind wir befugt, auf Informationen wie die Geräte-ID, die Zahlungsart oder die E-Mail-Adresse zuzugreifen, die bereits für eine bestehende oder bis vor Kurzem bestehende Mitgliedschaft verwendet wurden.
9. Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht für Verbraucher
9.1. Als Verbraucher haben Sie ein gesetzliches Rücktritts/Widerrufsrecht. Eine Belehrung über die Bedingungen für die Ausübung dieses Rechts finden Sie unter folgender Internetadresse: [bitte einfügen; s. gesondertes Dokument]
9.2. Mit der Bestellung eines Abonnements erklären Sie ausdrücklich Ihren Wunsch, dass Ihnen die in diesem Abonnement enthaltenen Inhalte noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist zur Verfügung gestellt werden. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie bei einem Rücktritt nach Freischaltung des Abonnements ein anteiliges Entgelt zu zahlen haben, das im Vergleich zum vertraglich vereinbarten Gesamtpreis verhältnismäßig den von uns bis zu Ihrem Rücktritt erbrachten Leistungen entspricht.
10. Gewährleistung und Haftung
10.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regeln.
10.2. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Verfügbarkeit unserer Leistungen vom Funktionieren des Internet und dessen Infrastruktur abhängig ist, auf die wir zum Großteil keinen Einfluss haben. Sind wir durch höhere Gewalt (z.B. Streik, Naturkatastrophen) oder sonstige nicht von uns zu vertretenden Umstände (z.B. technisches Versagen bei Dritten) an der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen gehindert, werden wir den Kunden ehest möglich darüber informieren. Ausfallzeiten durch notwendige Wartungsarbeiten können wir ebenfalls nicht ausschließen. Der Kunde erklärt, dass er für derartige Ausfälle keine Schadenersatz- oder Gewährleistungsansprüche geltend machen wird.
10.3. Soweit dem zwingendes Recht nicht entgegensteht, haften wir ausschließlich für Schäden, die wir oder unsere Erfüllungsgehilfen dem Kunden vorsätzlich oder grob fahrlässig zugefügt haben. Dies gilt nicht für die Haftung von Schäden an der Person und Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Soweit rechtlich zulässig, ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
11. Beginn und Dauer des Vertragsverhältnisses; Kündigung
11.1. Das Vertragsverhältnis mit den Kunden beginnt mit unserer Annahme der Bestellung und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit kündigen und haben bis zum Ende Ihres Abrechnungszeitraums weiterhin die Möglichkeit, unseren Dienst zu benutzen. Die Kündigung ist im Menüpunkt „Account“ und per E-Mail möglich.
11.2. Falls Sie bei Ihrer Registrierung einen Drittanbieter als Zahlungsart verwendet haben und Ihre Mitgliedschaft kündigen möchten, müssen Sie dies unter Umständen über den jeweiligen Drittanbieter tun. Hierzu müssen Sie möglicherweise Ihr Konto beim betroffenen Drittanbieter aufrufen und dort automatische Verlängerungen ausschalten oder sich über diesen Drittanbieter vom Dienst abmelden. Wir können Ihr Konto durch Mitteilung in Textform mit dreißigtägiger Frist kündigen. Die Kündigung wird am Ende Ihres laufenden Abrechnungszeitraums wirksam.
11.3. Jede Vertragspartei ist darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit aus wichtigem Grund zu lösen. Ein solcher wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde schwer gegen eine Verpflichtung aus dieser Vereinbarung verstößt und er seine Vertragsverletzung auch nach Aufforderung unter Setzung einer angemessenen, zumindest 14-tägigen Frist nicht abgestellt hat.
12. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen
Wir sind berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Wir werden den Kunden über solche Änderungen durch Zusendung der geänderten Geschäftsbedingungen an die uns zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse informieren. Widerspricht der Nutzer Änderungen nicht spätestens vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens schriftlich oder auf dem vereinbarten elektronischen Weg, gelten die Änderungen als angenommen. Widerruft oder kündigt der Kunde nicht innerhalb der Frist, so gelten die geänderten Geschäftsbedingungen als vereinbart. Wir werden den Kunden bei Beginn der vorgesehenen Frist auf die Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweisen.
13. Schlussbestimmungen
13.1. Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.
13.2. Der Nutzungsvertrag unterliegt ausschließlich österreichischen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.
13.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.
13.4. Kontobezogene Informationen (z. B. Zahlungsautorisierungen, Rechnungen, Änderungen des Passwortes oder der Zahlungsart, Bestätigungs- und sonstige Mitteilungen) erhalten Sie ausschließlich in elektronischer Form, zum Beispiel als E-Mail.
13.5. Der Vertragstext wird nicht gespeichert. Wir empfehlen dem Kunden, unsere Bestellbestätigung und die als Anhang beigefügten AGB zu archivieren.
13.6. Ausschließlicher Gerichtsstand ist [n.n.]. Für Klagen gegen Verbraucher gilt § 14 des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes.
13.7. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Nutzungsvereinbarung hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigen.