Ein neues Pornostudio aus Berlin erfindet feministische Gangbangs neu

HardWerk ist ein neues Berliner Filmstudio, das filmische Hardcore-Pornos unter ethischen Gesichtspunkten herstellt. Wir haben uns in einen der ersten Filme "Bride Bang" verliebt - ein Feminist Gang Bang - wirst du vielleicht auch?

Es geht um mehr als nur darum, Filme mit hohem Produktionswert und ästhetischer Integrität zu produzieren – unser Ziel ist es, dies zu tun, ohne ihre Rohheit und Explizität zu kompromittieren und Erwachsene zusammenzubringen, um ihre Sexualität zu feiern und ihre Macken ohne Scham zu erkunden. Wir machen den Gangbang wieder zu einer einvernehmlichen, sexuell ermächtigenden Praxis und stellen eine Dynamik ins Rampenlicht, die orgiastische Fantasien verehrt.

HardWerk entstand aus einer modernen Liebesgeschichte, als Paulita Pappel und Rod Wyler sich über eine Dating-App kennenlernten und anfingen, über Pornos zu reden. Die beiden Regisseur*innen teilten ihre Leidenschaft für Kink und ihre große Erfahrung im Filmemachen innerhalb und außerhalb der Erotikbranche.

Paulita Pappel und Rod Wyler © HardWerk

HardWerk hat bisher 5 Filme produziert, aber es sollen noch mehr werden. Ein Film, in den wir uns sofort verliebt haben, ist “Bride Gang” mit Kali Sudhra, Bishop Black, Master Aaron, Sam Bourne, Hunter S. Johnson und Kinky Panda in den Hauptrollen.

BRIDE GANG

Hier kommt die Braut...

Man könnte sagen, dass Tradition und etablierte Institutionen im Mittelpunkt von Hardwerks Bride Gang stehen: Kali Sudhra als baldige Frischvermählte in ihrem jungfräulichen weißen Hochzeitskleid, das fließende Bier, die ratternden Flipperautomaten, der nikotinbefleckte und tief verwurzelte Machismo und die lustlosen Stammgäste der typischen deutschen Eckkneipe…

Kali Sudhra und Bishop Black © HardWerk

Das könnte man so sagen, aber natürlich ist es keine Überraschung, dass die damit verbundenen Tropen und Klischees in diesem genialen Stück zur Spielwiese für Subversion werden. Die Filmemacher geben auch dem Porno selbst – der in gewisser Weise genauso fest in den Konventionen verankert ist – die gleiche Behandlung, indem sie die Heteronormativität des Gangbangs in Frage stellen, die weiblichen Darstellerinnen ermächtigen, genau das zu verlangen, was sie wollen, und das Genre in eine Verschmelzung von Inspirationen und Ästhetik führen, die es auf jeder Ebene aufwertet. Das ist vielleicht nicht dein Traumhochzeitstag, aber es ist definitiv der, von dem du träumst.

Feministische Gang Bangs - wie ist das möglich?

Auf ihrer Website schreibt HardWerk:

“Es gibt eine Tendenz, Pornos, die sexuell “soft” sind (man denke an Sex, der immer in eine Geschichte mit weicher Beleuchtung, Pastellfarben, sanften Liebkosungen und anderen “weiblichen” Tropen eingebettet ist), als feministisch zu bezeichnen, ohne sich näher damit zu beschäftigen, was Feminismus eigentlich bedeutet. Feminismus ist eine politische Bewegung, die für die Gleichstellung der Geschlechter kämpft. Der intersektionale Feminismus erkennt die verschiedenen Achsen der Diskriminierung an und analysiert die Systeme der Unterdrückung. Sexualität ist ein Bereich der menschlichen Erfahrung und Identität, der lange Zeit als Mechanismus der Kontrolle und Diskriminierung unterdrückt wurde. In einer geschlechtsnegativen Gesellschaft, in der Sex immer noch ein Tabu ist, hat Pornografie das Potenzial zur sexuellen Befreiung, indem sie die Darstellung und Zelebrierung von Körpern, Sexualitäten und Wünschen ermöglicht – nicht nur die hübschen und pastellfarbenen, sondern ein breites Spektrum. Auf diese Weise kann sie ein großartiges Instrument für feministischen Aktivismus sein, indem sie sexuelle Ausdrucksformen, die nicht in eine bestimmte Form passen müssen, validiert und stärkt. Sexualität ist komplex und es gibt keine richtigen oder falschen Sexualpraktiken, solange sie zwischen einwilligenden Erwachsenen ausgehandelt werden. Es sollte eines der Ziele der feministischen Befreiung sein, dass jede Person mit Vulva ihre Sexualität so erforschen und genießen kann, wie sie es sich wünscht.”

Du kannst dir “Bride Gang” hier auf CHEEX ansehen. Genieße ihn allein, mit deinem Partner oder deinen Freunden…

Möchtest du mehr über Paulita und ihre Vision erfahren?

Lass dich von unserem Podcast “CHEEX Talks” inspirieren, in dem Paulita Pappel über ihr Baby HardWerk und die neue Ära der Pornografie spricht.

Teilen

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Mehr von LEARN

Zurück
Weiter

Inspire me.

Zeit Tabus zu brechen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und werde Teil der CHEEX Community.

Mehr von CHEEX

Zurück
Weiter