5 Dinge, die Deinen Valentinstag dieses Jahr weniger deprimierend machen

Der Valentinstag weckt bei jedem viele Emotionen, vor allem, wenn man keinen festen Partner hat, mit dem man ihn teilen kann. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Valentinstag auflockern können.

Jetzt, wo die ultimative Date-Nacht des Jahres näher rückt, erreicht unser Kontaktentzug wahrscheinlich seinen Höhepunkt. Damit du den 14. Februar trotz der Kontaktsperre genießen kannst, haben wir eine Liste mit Dingen zusammengestellt, die du am Valentinstag unternehmen kannst. Und natürlich kannst du sie auch an einem anderen Tag ausprobieren, wenn der 14. Februar nicht dein Ding ist.

Koche ein tolles Essen

Egal, ob du den diesjährigen Valentinstag allein, mit deiner besten Freundin, deinem Partner, deinem Freund mit Zusatzleistungen, deinen Eltern, einem Mitbewohner oder deinem ersten Date verbringst: Kochen ist immer eine gute Idee. Such dir ein Rezept aus, wähle eine Playlist, lege die Aufgaben fest – und seid ein tolles Team! Nimm dir ein Beispiel an unseren Lieblingsköch*innen und Foodies: Tieghan Gerard aka @halfbakedharvest liefert dir herrlich umsetzbare und äußerst leckere Rezepte. Meisterhaft gewürzte und farbenfrohe Rezepte findest du bei Georgina Hayden – die Autorin, die früher mit Jamie Oliver zusammengearbeitet hat, zelebriert ihr zypriotisches Erbe in der Küche. Noor Murad‘s Instagram (Murad ist Rezeptentwickler für Otto Lenghi) bietet dekadente, üppige Portionen und ist eine tolle Inspirationsquelle für ein romantisches Essen. Probiere dieses Mezze-Rezept, das am besten zu Wein und Kerzen passt, oder die aromatischen Kräuter-Feta-Knödel mit Safran-Zitronenbutter.

Schmeiß eine Pyjamaparty

pyjama-party

Die Loungewear ist mittlerweile fest in unseren Kleiderschränken verankert. Es ist an der Zeit, den Stil deines Zuhauses aufzumöbeln. Wirf die schlaffen Hosen ab, die du schon seit Monaten trägst, entstaube deine Tanzschuhe und kombiniere sie mit einem Pyjama-Set. Für deine gemütlich-glamouröse Party empfehlen wir eine begrenzte Gästeliste, einfach zuzubereitende Cocktails (diese Auflistung von BBC Good Food sollte dir dabei helfen) und Pyjamas mit Wirkung. Wenn du auf der Suche nach einem Hauch von COVID-Ära bist, solltest du in dieses extravagante Set von Sleeper investieren.

Plane einen Museumsbesuch

oder besuche eine Ausstellung, schau dir ein Theaterstück an – “get some culture”

Ja, Museen, Galerien und Theater sind geschlossen – das heißt aber nicht, dass das kulturelle Leben zum Erliegen gekommen ist. Zahlreiche Museen auf der ganzen Welt sind für virtuelle Führungen geöffnet, Galerien bieten neue Formate für Online-Besucher*innen an, Theater experimentieren mit Zoom-Premieren und DJ-Livestreams sind Teil unseres Lebens geworden. Nutze die Möglichkeiten, die das “neue Normal” bietet. Nimm deinen besten Freund oder deine beste Freundin mit ins Theater – das Berliner HAU hat kürzlich machina eX gezeigt, das eine Performance, aber auch ein Spiel ist, die Schaubühne öffnet die Archive von herausragenden Stücken aus ihrem Repertoire und das Londoner Original Theatre erforscht die Schnittmenge von Kino und Theater. Wenn du eine*n Kunstliebhaber*in in deinem Bekanntenkreis hast, solltest du ihm oder ihr Cocktails with a Curator oder Kuratorin vorstellen – eine Reihe von YouTube-Videos der New Yorker Frick Collection, in denen die besten Werke des Museums vorgestellt werden.

Wenn du an diesem Sonntag ein Date hast, lade die Person ins Kino ein: Die Retrospektive von Wong Kar Wai, die vom ICA organisiert wird, zeigt die wichtigsten Werke des Regisseurs und ist eine sichere Option für einen gemütlichen Abend mit deinem Partner oder deiner Partnerin oder ein Date im Anfangsstadium.

Verwöhn dich selbst

Wir haben es schon einmal gesagt und werden nicht müde, es zu wiederholen: Jetzt ist die Zeit, sich etwas zu gönnen. Am 14. Februar musst du nicht allein sein. Mach ihn zu einem Tag der Selbstfürsorge – nimm ein Bad oder geh joggen, probier eine neue Gesichtsmaske oder ein Sexspielzeug aus, schenk dir Wein ein oder mach dir einen Smoothie, schau dir einen Film an oder meditiere – worauf auch immer du Lust hast. Und wenn dir danach ist, im Bett zu bleiben und Serien zu gucken, dann ist das auch okay. Es ist ja schließlich dein Tag.

valentines day

Sex haben. Auf kreative Art und Weise

Ganz klar. Mit oder ohne Partner*in, es ist noch nicht zu spät, das Sexspielzeug zu kaufen, auf das du schon seit Monaten ein Auge geworfen hast, oder die Unterwäsche, an die du schon lange gedacht hast. Tipps zum Thema Spielzeug findest du bei Hey Epiphora – betrieben von einer Bloggerin mit 10-jähriger Erfahrung, bietet sie die umfassendste Anleitung durch die Abteilung für Sexspielzeug und gibt tolle Empfehlungen für Sex, sowohl allein als auch mit einem Partner oder einer Partenerin.

valentines-day

Sei experimentierfreudig und mach das, wovon du schon immer geträumt hast: von Sexting über Sex an einem ungewöhnlichen Ort bis hin zu einem erotischen Spiel. Beginne mit ein paar Vorbereitungen. Um die Vorfreude zu steigern, können du und dein*e Partner*in(nen) die Tage vor dem Valentinstag damit verbringen, Sexstellungen zu erforschen und zu studieren.

Macht Listen mit den Stellungen, die ihr gerne ausprobieren möchtet, und tauscht sie am 14. aus - hoffentlich, um alle auszuprobieren.

Denke daran, dass ein romantisches Abendessen am besten mit einem Dessert abgeschlossen wird – warum also nicht deines von deine*m Partner*in essen? Allerdings solltest du daran denken, dass Süßigkeiten am besten von der Vagina ferngehalten werden. Wenn Schlagsahne zwischen den Laken keine gute Idee ist, stimuliere deine Sinne auf andere Weise. Eine erotische Massage ist eine allseits beliebte Idee – zünde ein paar Kerzen an, wähle die Musik aus und besorge dir dein Lieblingsöl.

Pleasure Mapping by © Sex School

Oder, wie wir bereits vorgeschlagen haben, macht pleasure mapping oder peppt euer Vorspiel auf, indem ihr Eis und verbundene Augen einbaut. Die sportlicheren Liebhaber würden sich über eine nackte Yoga-Session freuen – verstärke sie mit Accessoires, Gerüchen und Musik.

Tausche eine banale Runde Monopoly gegen eines der lustigeren, perverseren Brettspiele (wie “Choose Your Pleasure” oder “Bondage Seductions”) aus, um die Stimmung anzuheizen. Und um weitere Inspirationen für intensive, weiche, perverse, orale, anale und glorreiche Momente zu bekommen, sieh dir unsere Liste mit neu hochgeladenen Filmen an: von dampfenden Selbstliebe-Sessions bis hin zu sinnlichen Dreier-Sessions wird sie sicherlich deine Erwartungen zum Valentinstag erfüllen.

Turn the heat up by swapping a banal round of Monopoly, for one of the funner, kinkier board games (like “Choose Your Pleasure” or “Bondage Seductions”).

And to get further inspiration for intense, soft, kinky, oral, anal, glorious moments, check out our roster of newly uploaded films: from steamy self-love sessions to sensually inclusive threesomes it will surely meet your Valentine’s day expectations. 

Want some visual inspiration?

How about watching the Valentine’s Date from Silky and Velvet and get some kinky ideas? This is maybe not the typical date night you would expect for Valentine-day, but we are totally in love with them! 

Teilen

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Mehr von LEARN

Zurück
Weiter

Inspire me.

Zeit Tabus zu brechen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und werde Teil der CHEEX Community.

Mehr von CHEEX

Zurück
Weiter