ACADEMY OF LUST: Stress und Anspannung

Stress hat einen großen Einfluss auf unsere Erregbarkeit. Oft werden Stress und Anspannung als Gründe genannt, wenn es um sexuelle Unlust geht. Anna Dillinger erklärt in Teil 2 warum es dabei nicht nur um die Psyche, sondern genauso um den Körper geht.

Lust auf Sex mit sich oder mit Anderen zu bekommen spüren die meisten als Gefühl, vielleicht auch in den Gedanken und der Fantasie und im Körper. Häufig wird in dem Zusammenhang auch von der Libido gesprochen, also unserem sexuellen Verlangen. 

In Teil 1 haben wir bereits darüber gesprochen, was Lust eigentlich genau ist und welche Mythen über Lust kursieren. 

Stress mit Sex

Keine Lust auf Sex zu haben ist aber phasenweise völlig normal, ja sogar menschlich. Oft werden Stress und Anspannung als Gründe dafür genannt. 

Was Stress überhaupt heißt, wird aber sehr individuell wahrgenommen. Es wird meistens zunächst als etwas mentales verstanden, aber er schreibt sich auch oft im Körper fest.

Stress als Bremsfaktor

Bezogen auf unser  Gas/Brems-Modell vom letzten Mal wirkt Stress oft als Bremsfaktor, wenn es um sexuelle Lust geht. Kann aber sogar auch in die andere Richtung gehen. Gut ist es, wenn wir uns erst einmal klar werden woher der Stress kommt und was er mit uns macht.

Die Sexualberaterin Anna Dillinger hilft uns in Teil 2 zu verstehen welche Rolle Stress und Anspannung für unsere Lust genau spielt und gibt uns Tipps, wie wir sie produktiv einsetzen können. 

In dieser Reihe von ACADEMY OF LUST sind wir für 5 Folgen bei der Sexualpädagogin Anna Dillinger zu Gast. Sie erzählt uns von ihren Erfahrungen als Sexualberaterin, klärt häufig gestellte Fragen auf und bespricht gängige Probleme zum Thema sexuelle Lust und Unlust. 

Die Folgen im Überblick:

Teil 1: Was ist Lust?

Teil 2: Stress und Lust auf Sex

Teil 3: Die Macht der Fantasie

Teil 4. Unterschiedliches Verlangen beim Sex

Teil 5. Praktische Tips für mehr Lust

Will du heraus finden wie dein persönliches Brems- bzw. Beschleunigungssystem beschaffen ist? 

Dann nimm an diesem Test von being female teil und finde heraus, welche Typ du bist.

Anna Dillinger ist Sexualberaterin und -Pädagogin. Sie wohnt und arbeitet in Wien, gibt Workshops und leitet Seminare rund um das Thema Sexualität und Lust. 

Rege deine Fantasie an

Lass dich von unserer couple Kategorie inspirieren

Oder stöbere durch unsere solo Auswahl und entdecke neue Praktiken.

Teilen

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Mehr von LEARN

Zurück
Weiter

Inspire me.

Zeit Tabus zu brechen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und werde Teil der CHEEX Community.

Mehr von CHEEX

Masturbation beim Cis-Mann: Was ich gelernt habe
Welcher Masturbations-Typ bist du?
„Man braucht keine Vagina für eine zufriedene Sexualität.“
Charlotte Kuhrt über ihren ersten Porno als Körperaktivistin
Muse, der erste CHEEX Original Film
Was machen Pornos mit unserem Bild von Männlichkeit?
Masturbation beim Cis-Mann: Was ich gelernt habe
Welcher Masturbations-Typ bist du?
„Man braucht keine Vagina für eine zufriedene Sexualität.“
Charlotte Kuhrt über ihren ersten Porno als Körperaktivistin
Muse, der erste CHEEX Original Film
Was machen Pornos mit unserem Bild von Männlichkeit?
Zurück
Weiter