Mein Mann und sein Schwarm

Jeden Freitag veröffentlichen wir eine Fantasie zu einem bestimmten Thema. Diese Geschichte stammt von Mandy.

 

Vor fünf Jahren war mein Mann in jemanden verknallt. Die Chemie zwischen ihnen war so gut, dass ich ihm die Freiheit geben wollte, diese Verbindung zu erkunden. Am Ende hat es mit den beiden nicht geklappt und er hat sich für mich entschieden, aber ich fantasiere immer noch von den beiden zusammen.

Wenn ich mir in meinem Kopf eine Geschichte über die beiden ausdenke, komme ich so schnell zum Höhepunkt.

Ich sehe sie zusammen auf einem Festival, ich sehe ihr Lächeln, ihren kurzen Rock und ihr Top ohne BH… In meiner Fantasie nimmt er sie nach dem Festival mit nach Hause und auf dem Weg dorthin kann ich schon seine Lust spüren. Als sie bei ihr zu Hause ankommen, wenn sie sich verabschieden und umarmen sollen – da geht es erst richtig los.

Sie fangen an, sich zu küssen, seine Hand wandert in ihre Hose und er beginnt, ihren Hintern zu massieren...
fantasy-friday

 

An diesem Punkt komme ich meistens schon. Wenn ich dann weiterfantasiere, stelle ich mir vor, wie sein Finger von hinten in sie eindringt oder ich sehe, wie sie alle möglichen Dinge in ihrem Haus tun. 

Das Erregendste an dieser Fantasie ist die Lust, die ich in seinen Augen sehe. Wenn ich sehe, wie er sich nach einer anderen verzehrt, werde ich selbst super erregt. Wir kennen uns seit 15 Jahren, also ist die Art, wie er mich begehrt, anders. 

In meiner Fantasie bin ich ein Voyeur, aber ich bin nicht wirklich dabei. Mein Mann weiß aber von dieser Fantasie. Manchmal, wenn wir zusammen sind, machen wir ein Rollenspiel und ich gebe vor, sie zu sein. Und dann kann ich die Lust in seinen Augen sehen, die ich von ihm für sie erwarten würde.

About Yes Please!

yes-please
yes-please

All fantasies are literal transcriptions from real-life interviews. The “Yes Please!” project was initiated by Dutch researchers and authors Lucas De Man and Mariëlle de Goede. Inspired by the famous writer Nancy Friday, the Two set out to discover what people fantasize about today. They took a little caravan and converted into a recording study and stationed it at festivals, conferences, and other large gatherings to interview people from all walks of life. The result is the largest study of sexual fantasies in the Netherlands and Belgium, brought to you by a liberating book under the same name (currently only available in Dutch).

Teilen

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Lass dich von unseren Filmen inspirieren

Mehr von LEARN

Zurück
Weiter

Inspire me.

Zeit Tabus zu brechen. Melde Dich zu unserem Newsletter an und werde Teil der CHEEX Community.

Mehr von CHEEX

Zurück
Weiter